UNESCO würdigt erstes Auto

Die UNESCO hat das Patent zum Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 vor wenigen Tagen in das Register des Weltdokumentenerbes „Memory of the World“ aufgenommen.

Das Patent für das „Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb“ von 1886 gilt als Geburtsurkunde des Automobils. Carl Benz hatte am 29. Januar 1886 das Patent für seinen Motorwagen beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin eingereicht.

Mit 0,9 PS, einer Höchstgeschwindigkeit von 16 km/h und nur drei Rädern hat es wenig mit dem zu tun was wir heute als Auto kennen, trotzdem gilt es als das erste Auto. Der Wagen blieb ein Einzelstück und steht heute im Verkehrszentrum des Deutschen Museums in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.